Die News „die Wahrheit“, & was wirklich passierte

Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, möchte ich etwas vorausschicken, dass mir einfach sehr wichtig ist, darauf hinzuweisen:

Ihr werdet mitbekommen haben, dass der Bundesregierung der Zustand unserer Bundeswehr aufgefallen ist. Jetzt, wo man „Verantwortung übernehmen“ will, holt die Damen und Herren plötzlich die Realität ein, obschon eine gewisse Frau Von d. Leyen sich längst an der Bundeswehr versucht hatte. Soweit ich mich erinnere, wurde von Von d. Leyen reichlich Geld in die Hand genommen, um die Truppe auf Vordermann zu bringen – richtig? Was ist da bloß schiefgelaufen, dass man nun Selbiges erneut zu tun gedenkt? Wie ist es eigentlich möglich, so viel Geld auszugeben; das heißt; aus viel viel Geld nichts zu machen?

Ich sage es mal so: Hätten wir in den letzten Jahren und Jahrzehnten mehr Geld in die Bildung investiert, gäbe es das Problem, riesige Summen in das Militär stecken zu müssen, (heute) gar nicht.

Das Beste an der aktuellen Situation ist allerdings, das Deutschland Raketenabwehrwaffen usw. an das faschistische ukrainische Militär liefern will – damit sie gegen Russland eingesetzt werden können, also jenes Land das uns – Deutschland – vom Nationalsozialismus befreit hat.

Ich sagte ja bereits: Wir haben ein Bildungsproblem.

Das erste Opfer in einem Krieg, so heißt es, ist immer die Wahrheit. Hinterlistig wie ich bin Frage ich natürlich: Und welche Wahrheit? Wahrscheinlich bin ich auch nicht der Einzige, der dazu neigt zu sagen, dass die Wahrheit eine soziale Konstruktion ist. Es gibt keine Wahrheit als solche in reiner Form. Oder wie man so schön sagt:

Es gibt 4 Wahrheiten: meine deine, „die Wahrheit“ und das, was wirklich passiert ist.

Was mich bei brisanten Nachrichten oder Meldungen beunruhigt, ist die große Konsenserzählung. Das, was die Mehrheit sehr schnell für wahr hält. Sind wir in die Idee, verliebt, „die Wahrheit“ gefunden zu haben? Laufen wir Gefahr, selbstverstärkende Mantras zu rezitieren, die falsch sein könnten? Woher wissen wir, ob wir uns verirrt haben? Ist es immer gut, Fragen zu stellen? Wie lange und wie viele? Wann soll ich aufhören? Das will ich hier gar nicht beantworten, allerdings stellt man besser ein, zwei Fragen zu viel als es nicht zu tun. Wer aber alles unhinterfragt herunterschluckt, läuft am leichtesten Gefahr, Opfer diverser Fake News zu werden. Von denen wir uns jetzt ein paar der letzten Tage ansehen:


„DER GEIST VON KIEW“

Am frühen Freitagmorgen (25.02.2022) wurde berichtet, dass ein einzelnes ukrainisches Flugzeug, eine MiG-29, über Kiew patrouillierte. Die englischsprachige Presse nannte den ungenannten Piloten „The Ghost of Kiev“ (Das Gespenst von Kiew) und behauptete, er habe in weniger als zwei Tagen sechs russische Jets im Luftkampf abgeschossen, was ihn zu einem offiziellen Fighter Ace mache, und wahrscheinlich zu einem der schnellsten, die diesen Titel je errungen haben. Das Problem ist, dass es fast keine Beweise dafür gibt, dass dies überhaupt passiert ist. Um Newsweek zu zitieren:

„Es gibt keinerlei Beweise für die Existenz des „Geistes von Kiew“.

Keine der beiden Seiten kann bestätigen, dass Russland insgesamt sechs Flugzeuge verloren hat, geschweige denn an einem einzigen Tag an einen Mann. Und ein von den ukrainischen Streitkräften verbreitetes Video, das angeblich „das Gespenst“ im Kampf zeigt, hat sich als Videoaufnahme aus einem Videospiel herausgestellt. Trotzdem hat er bereits seine eigene Wikipedia-Seite. Ein Beweis dafür, wie schnell sich eine Lüge bewegen kann, während die Wahrheit ihre Stiefel anzieht.

„RUSSISCHE FLUGZEUGE FLIEGEN ÜBER KIEW“

Viele Menschen haben ein kurzes Video geteilt, in dem russische Flugzeuge zu sehen sind, die angeblich im Tiefflug über die Stadt Kiew fliegen. Die Times hat ein Standbild daraus in ihrem Artikel „Will sanctions stop a Russian shell?“ verwendet:

Das Problem dabei ist, dass es sich nicht um Kiew, sondern um Moskau handelt. Und es ist bereits zwei Jahre her. Es handelt sich um Aufnahmen, die wahrscheinlich eine Probe für die Überflugparade zum Tag des Sieges 2020 zeigen:


„ZELENSKIY BESUCHT DIE TRUPPEN“

Wahrscheinlich hat kein Politiker in der Geschichte eine so schnelle PR-Korrektur erfahren wie Vlodomyr Zelenskiy. Letzte Woche war er einfach nur ein Typ, diese Woche ist er ein Kriegsheld, und es ist die Rede davon, Statuen von ihm zu errichten. In einem (ganz und gar nicht inszenierten) „durchgesickerten“ Telefongespräch lehnte er das Angebot der USA ab, sich per Flugzeug in Sicherheit zu bringen.

Auf Twitter werden Fotos von ihm in Kampfmontur geteilt, er wird mit Trump und Trudeau verglichen und gefragt: „Welche anderen Führer würden an der Seite ihrer Truppen kämpfen?

Das Problem dabei ist jedoch, dass die Fotos alle fast ein Jahr alt sind und bei seinem Truppenbesuch im April letzten Jahres aufgenommen wurden:

„EXPLOSION IM KRAFTWERK VON LUHANSK“

Bereits zu Beginn der Konfrontation machte dieses Video in den sozialen Medien die Runde:

Das Video verbreitete sich viral und wurde 100.000 Mal aufgerufen. Hunderte von Accounts teilten es, sogar große Nachrichtensender verwendeten es, und alle behaupteten, es zeige ein Kraftwerk in Luhansk, das nach dem Einschlag russischer Raketen explodiert. Das ist nicht der Fall, es handelt sich um eine explodierende Chemiefabrik in Tianjin, China, im Jahr 2015:

„VIDEOSPIELE – NOCH EINMAL“

Dieses Video, das angeblich zeigt, wie ukrainische Bodentruppen russische Flugzeuge abschießen, ging kürzlich ebenfalls viral und wurde sogar in den spanischen Fernsehnachrichten gezeigt:

Tja … wahrer wird’s damit auch nicht: Es stammt aus dem Videospiel ARMA 3.

„RUSSISCHES KRIEGSSCHIFF FICK DICH“

Dies war die erste große Propagandaerzählung nach Russlands Vorstoß auf ukrainisches Gebiet. Angeblich durchgesickerte Audio-Aufnahme zeigt, wie ukrainische Grenzsoldaten auf der winzigen Schlangeninsel im Schwarzen Meer mit einem russischen Kriegsschiff kommunizieren. Als sie aufgefordert werden, sich zu ergeben, sagen die Wachen „Russisches Kriegsschiff, fick dich“.

Die westliche Presse berichtete, dass alle 13 Männer getötet wurden und die ukrainische Regierung gab eine Erklärung ab, in der es hieß, dass sie alle posthum geehrt werden würden. Doch während die vermeintlichen gefallenen Helden in der ganzen westlichen Welt heiliggesprochen wurden, berichtete Russland, dass sie gar nicht getötet, sondern lebend und unversehrt auf das Festland zurückgebracht worden waren. Sowohl die Presse als auch die ukrainische Regierung haben inzwischen widerwillig zugegeben, dass diese Geschichte wahrscheinlich nicht so wahr ist wie sie zuvor in die Welt gelangt ist.


„FILMMATERIAL VON SYRISCHEN DROHNENANGRIFFEN“

Bei einem weiteres Video, das die Runde macht, und wieder von offiziellen ukrainischen Konten geteilt wurde, sind Drohnenaufnahmen zu sehen, die angeblich die Zerstörung einer Kolonne russischer Fahrzeuge zeigen.

Tatsächlich handelt es sich um Aufnahmen eines türkischen Drohnenangriffs in Syrien aus dem Jahr 2020.

In der Zwischenzeit teilten andere Konten unter dem Hashtag #StandWithUkraine Filmmaterial von Kämpfen in Libyen oder israelischen Bombardierungen des Gazastreifens. Middle East Eye hat eine interessante Liste zusammengestellt. Es ist von ganz besonderer Ironie, dass so viele der Clips, die bei westlichen Liberalen Empörung auslösen, aus Kriegen stammen, die ihre Regierungen einst begonnen haben.


Das waren sie; die sieben Geschichten über den Krieg in der Ukraine, die nachweislich gefälscht sind, und das ist (sehr wahrscheinlich) nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt noch tonnenweise andere Fälschungen, ganz zu schweigen von Fälschungen von Fälschungen, die dazu dienen, Zweifler zu diskreditieren oder einfach nur Chaos zu verbreiten. Letztendlich ist das alles eine rechtzeitige Erinnerung daran, dass die Propaganda in Zeiten, in denen die Nachrichten schnelllebig und die Menschen emotional sind, am stärksten ist.

Das ist der Grund, warum die Medien Furcht, Angst und Hass schüren, denn in diesem emotionalen Zustand sind die Menschen weniger geneigt, kritisch zu denken.

Es sollte selbstverständlich sein, dass dies für beide Seiten gleichermaßen gilt. Wir sollten die Behauptungen der russischen Seite nicht blindlings akzeptieren, nur weil wir wissen, dass die NATO lügt. Beide Seiten machen Propaganda, und einäugige Skepsis ist nur eine andere Art von Voreingenommenheit.

Kurz gesagt, wenn Sie etwas sehen, das eine emotionale Reaktion hervorrufen soll, lassen Sie es nicht zu. Lassen Sie sich niemals von der Erzählung mitreißen, halten Sie sich immer zurück, bleiben Sie ruhig und:

Stellen Sie rationale Fragen.

Verweigern Sie zu Glauben, verlangen Sie Fakten. Nur so können Sie ihren Kopf frei halten.


Quellenangaben:

}}} Thanks to the off-guardian.org watchful eyes {{{


© Alpha Rocking

Werbung

2 Kommentare zu „Die News „die Wahrheit“, & was wirklich passierte

Gib deinen ab

  1. Guten Abend Alpha. Ich bin es Joan … Entschuldige bitte ,dass ich dich privat anschreibe . Das war jetzt für mich die einzigste Möglichkeit,dir zu schreiben,denn auf deiner Seite ,wird leider meine Mail-Adresse nicht angenommen . Es ist toll und bemerkenswert ,was du heute geschrieben hast . Ich bin voll deiner Meinung ! Du hast vollkommen Recht .Aber es sehen nur wenig Leute so wie du und ich ..Leider .Ich habe schon fast an mir gezweifelt !Aber du bist nicht allein,mit deinem Gedanken ! LG Jo ..Ich hoffe du erinnerst dich noch an mich ! Joan Deag ..Aber ich musste meine Namen wieder einmal ändern .Vor ein paar Monaten habe ich dann mir den Namen JODY 🐬zugelegt .. Und mich gibt es nur einmal ,auf Inster und YouTube .Namen oder Profile ,die meinem ähnlich sind, bin ich nicht ,sind vielleicht Faks. LG und bleib zu wie du bist ! Vorallem aber bleib gesund !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

Splitter1

Bildung, Intelligenz, Psychologie, Politik, Gesellschaft, Zeitgeschehen ...

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

SKBNEWS

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal – Herausgeberin: Gaby Kraal

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

oekobeobachter

Informationen für Sie zu Umweltschutz und Ökologie - mit Schreibstube

Nundedie!

(Nom de dieu!)

European Task Force

Lobbyists in favour of the most vulnerable in society

Politisches & Wissenswertes

Über den Israel/Palästina-Konflikt, die arabisch-islamische Welt und weitere interessante Themen

Treue und Ehre

Treue dem Vaterland und Ehre den Vorfahren

Swiss Policy Research

Geopolitics and Media

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

%d Bloggern gefällt das: