Weihnachten – Besinnlichkeit & Wahrheit

Ihr hättet gerne eine kleine Aufmerksamkeit zum ersten Weihnachtsfest, dass der Hysterie willen versucht wird, gegen euch in Stellung zu bringen? Natürlich hätte ich wovon erzählen können, dass zur Feier des Tages passend jedwede Kritiken unbeachtet lässt. Etwas zum Ablenken vom Irrsinn, der sich am allgegenwärtigen versucht, um eine Aura des Wohlgefühls zu vermitteln.

Natürlich wäre es schöner, wenn auch ich jetzt hingehe & meine Leser versuche einzuwickeln, um sie zu bespaßen. Und ja; das würde auch mir mehr Freude bereiten. Aber warum sollte ich eine Art Bühnenstück darbieten, wenn es mir doch sichtlich schwerfällt, gute Miene zum bösen Spiel zu machen?

Vielleicht kann ich dem ein oder anderen ja mal sagen, dass auf der kritischen Seite zu irren, allemal gesellschaftlich gesünder ist, als vorhandene Probleme schönfärberisch kleinzureden?

Und genau das, werde ich heute tun: von 100 Leuten, gibt es vielleicht eine Hand voll, die sich tatsächlich die Zeit nehmen, zu lesen. Der Rest macht sich was vor & glaubt überdies, es würde sowieso nicht bemerkt. Doch: wenn sie es tun würden, wäre die Gesamtlage längst eine andere.

Von hundert Leuten, machen sich nur ein paar wenige die mühe, den täglich zusammengezimmerten, medialen Output auch mal zu überprüfen. Und genau das ist unser Dilemma. Die politischen Vertreter für alles Mögliche nur nicht für diejenigen, von denen sie gewählt wurden, wissen das. Und sie wissen das so genau, dass sie nicht mal mehr Grund zu Befürchtung haben, die Crowd würde sich in absehbarer Zeit anders verhalten.

Das wohl einzige, was sie noch für euch erledigen – und darauf ist verlass – ist, die kommenden Wahlplakate pünktlich an immer dieselben Laternen zu hängen, damit auch nach außen sichtbar, alles seine Ordnung hat.

Und wenn man die letzten Jahre aufmerksam verfolgte, wird einem aufgefallen sein, dass die Menschen dieses Werbespielchen ohne weiteres mit jenen Wählerstimmen honorierten, die es brauchte, um in aller Ruhe die nächste bleierne Zeit vorzubereiten & zu servieren.


Ihr wurdet in „Der elektronische Mönch von Douglas Adams“ erfolgreich beschrieben:

Ein elektronischer Anrufbeantworter telefoniert für dich, wenn du gerade keine Lust oder keine Zeit hast, selbst zu telefonieren – oder wenn deine Schwiegermutter anruft.

Ein elektronischer Videorecorder schaut für dich fern, wenn du gerade keine Lust oder keine Zeit hast, selbst fern zu sehen – oder dir das TV-Programm einfach zu blöd ist.

Ein elektronischer Mönch glaubt für dich jeden beliebigen Scheiß, wenn du gerade keine Lust oder keine Zeit hast, selbst jeden beliebigen Scheiß zu glauben.

Es ist natürlich ungünstig wenn ein elektronischer Mönch irgendwo im Chroma-Modul eine kalte Lötstelle hat und immer wieder für eine Zeit lang glaubt, die ganze Welt wäre einfarbig rosa. Dann sitzt er nämlich steif auf seinem Pferd und bewegt sich keinen Millimeter irgendwo hin, weil’s ja keinen Grund gibt, irgendwo hin zu reiten, wenn alles überall gleich rosa ist.

Das Pferd kennt das übrigens schon und wartet einfach geduldig ab bis die kalte Lötstelle wieder Kontakt hat und es wieder weiter geht.


„Ich und die Welt – wir passen nicht zusammen. Vielleicht habe ich deshalb angefangen, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. Leute, die versuchen, etwas total idiotensicher zu gestalten, unterschätzen oftmals den Einfallsreichtum totaler Idioten.“

Douglas Adams

Zuerst habt ihr den Medien geglaubt, dass die Sargberge in Bergamo durch ein Virus verursacht wurden und nicht durch die Verordnung, alle Toten zu verbrennen obwohl es dort kaum Krematorien gibt plus Transportverbot zu den wenigen Krematorien im Land für private Transportunternehmen wegen Lockdown,

> dann habt ihr an Massengräber in New York geglaubt

> dann habt ihr an überfüllte Krankenhausnotzelte in NY geglaubt

> dann habt ihr an einen Notstand in deutschen Krankenhäusern geglaubt

> dann habt ihr geglaubt, es würden Beatmungsgeräte fehlen

> dann habt ihr geglaubt, das alljährliche Coronavirus sei 2020 schlimmer als sonst

> dann habt ihr geglaubt, die USA seien im Golf von Tonkin angegriffen worden

> dann habt ihr die Brutkastenlüge geglaubt

> dann habt ihr geglaubt, Hussein hätte Massenvernichtungswaffen

> dann habt ihr geglaubt, Polen hätten den Sender Gleiwitz angegriffen

Was glaubt ihr als nächstes? Dass ihr Menschen seid? Absurd!


Mönche, die an unsichtbare Gespenster glauben, sind noch vernünftiger als ihr. Wie sezierte Froschchenkel zuckt ihr alle zusammen synchron im Takt der Horrormeldungen („Triage in Sachsen!“), die eure mediale Fernsteuerung an eure bloßgelegten Nervenbahnen hält. Mit Hirn oder Vernunft hat eure kindische hysterische Angst nicht das Geringste mehr zu tun.

Wieviel Übersterblichkeit hat es in Italien während der Virenwellen der letzten Jahre gegeben, bei den legendär katastrophalen Verhältnissen in italienischen Krankenhäusern (gängige Aussage italienischer Ärzte:

„Wer als über 60jähriger Italiener in ein Krankenhaus geht, begeht Selbstmord.“)?

Und falls es in Norditalien bei der Virenwelle 2019/20 tatsächlich mehr Tote gegeben hat als letztes Jahr:

Medizinstudenten lernen im dritten Semester, dass man niemals gegen Meningokokken impfen darf, wenn der Patient bereits eine begleitende Infektion hat oder wenn eine Grippe- oder sonstige Virenwelle gerade umgeht oder bevorsteht. Eine Meningokokkenimpfung wird nämlich sehr schnell tödlich, wenn sie auf eine Infektion trifft.

In einer behördlichen Großaktion hat man in der Region um Bergamo herum im Januar 2020 gleich 34.000 Menschen gegen Meningokokken geimpft. Wenn diese Impfung schief geht (z.B. weil eine normale Influenza- oder Coronainfektion dazu kommt) gehört zu den Symptomen unter anderem eine Atemlähmung, die künstliche Beatmung notwendig macht. Den Rest konntest du in unseren Medien verfolgen, die komischwerweise aber nichts von einer Meningokokkenimpfung sagten…

Dann die Sargberge der Terrormedien:

Einige Aufnahmen in den Medien waren Fotos von Särgen durch ein Schiffsunglück vor Lampedusa vor ein paar Jahren. Aber das nur am Rande. Im streng katholischen Italien ist Einäscherung keine gängige Bestattungsart. Man wird dort nach katholischer Sitte begraben. Deshalb gibt es in Italien recht wenige Krematorien.

Gleichzeitig erließ die Regierung die Anordnung, alle Toten (zur Sicherheit nicht nur die angeblichen Coronatoten) umgehend zu verbrennen UND sie erließ einen Lockdown, der auch Transportunter-nehmer zur Untätigkeit verdammte. Wo soll man nun all die ganz normal vielen oder etwas mehr als üblichen Toten verbrennen? Und selbst wenn eine Klinik ein Krematorium gefunden hat, das noch Kapazitäten frei hat: Wer bringt unsere Särge dorthin? Einzige Lösung: das Militär.

Fertig ist die nächste Horrormeldung der Terrormedien mit Bildern, die bei 98% der Menschen weltweit dauerhaft das Hirn abschalten.

Ausnahmslos jede Horrormeldung der Terrormedien lässt sich auf diese oder eine ähnliche Art entlarven, wenn man genügend Zeit und Willen zur Recherche hat. Die Staatsterroristen können diese Fakepandemie nur deshalb durchziehen, weil kaum jemand viel Zeit in die Recherche investieren kann oder will, und weil die Staatsterroristen gleichzeitig diejenigen dämonisiert und zu Unberührbaren stigmatisiert (Covidioten), die diese Zeit investieren und die Aufklärung verbreiten.

Aber scheißenein!

So wie das Krümelmonster in der Sesamstraße alles wegfrisst, dass entfernte Ähnlichkeit mit einem Keks hat, so glaubt ihr Ferngesteuerten einfach alles, was eure mediale Fernsteuerung euch zu glauben aufträgt. Hemmungslos. Hirnlos. Und dann glaubt ihr auch noch die anpissen zu müssen, die trotz des 24/7-Prpagandadauerfeuers es schaffen, Mensch zu bleiben!


Es gäbe noch einiges mehr zu sagen. Als sicher gilt; es wird sich auch morgen noch weiterer Content aus den Güllepumpen der Hochleistungspresse über uns ergießen. Da bin ich ganz gelassen & sehe mir in Ruhe an was davon relevant ist und, das Klo runtergespült gehört.

Diese propagandistischen Content-Kotzenden Infomüll-spreader halten ihr Level aufrecht – in der Regel mit dementsprechendem Druck. Wir hingegen können uns sehr wohl Zeit nehmen, um genauer hinzusehen. Wir sind nicht diejenigen, die diesen Irren Zirkus aufrechterhalten müssen.

Der Stress wird sich aufseiten der Hasardeure gemacht. Dort muss eine Welle nach der anderen mit Angst aufgeladen werden, um die Menschen in Schach zu halten. Wer täglich dasselbe System wie nen alten Gauel reitet und glaubt, es würde nicht bemerkt, kann gerne so weitermachen. Diese Bullshit-Jobs sind & waren noch nie krisensicher.


„Es ist sinnlos sich verrückt zu machen, indem man versucht, sich davor zu bewahren, verrückt zu werden. Da könnte man genauso gut einfach klein beigeben und sich die Vernunft für später aufheben.“ 

Douglas Adams

Dämliche Hetze: denn alle Kliniken werden beim Zusammensparen automatisch zum Triage-Fall. Aber; dank dem Corona-Pferd wird auch dieses System wie gewollt zugeritten. Stellt euch mal vor, es würde den Menschen klargemacht, dass das Gesundheitssystem dem Gewinn bitte nicht im Wege zu stehen hat. Was wäre das für eine Sauerei, nicht wahr?

Bei einer zunehmenden Bevölkerung systematisch die Bettenanzahl Jahr für Jahr zu reduzieren fällt doch niemanden auf! Es fällt nicht auf, wenn der Reiter mit der Krone eure Aufmerksamkeit davon weglenkt. In einem Parkhaus passen auch mehr Fahrzeuge in weniger Stellflächen. Es kommt nur darauf an, wie man zählt.

Die steigenden gebühren fürs Parken natürlich. Um was anderes geht es doch gar nicht. Und sollte man dies nicht verstehen, dann wurde man eben nur nicht gut genug informiert, sodass dem Ministerium für Agitation & Propaganda noch mal eine Milliarde extra pro Jahr genehmigt werden muss.

Es wird auf der einen Seite ein Sturm im Wasserglas inszeniert, der alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen soll & an dem Punkt, wenn alle artig hinsehen, bekommt diese Gesellschaft von der anderen Seite erst so richtig übel eingeschenkt.

Keiner bemerkt es; alle „Experten“ & Rampensäue des Medienapparates können sich hinterher hinstellen und erklären konsterniert: „Ich war dort – aber was sie hier suggerieren wollen, kann ich nicht bestätigen.“ Verschwörungstheorie … bla, bla, bla … der ganze Mumpitz kann dann runtergebetet werden.


Was ich damit sagen möchte ist, dass wir diese Art & Weise langsam begriffen haben sollten. Denn viel ändert sich nämlich nicht. Es wird lediglich mal mehr mal weniger Soft agiert. Und ja; einem Menschen, der noch mit dem Herzen denkt, der hat von Natur aus seine Schwierigkeiten mit dieser Methodik. Es wäre traurig wäre dem nicht so.

Ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen & vor allem anderen ein friedvolles Weihnachtsfest. Ich weiß, dass es viele ob nun aktiv oder als Konsequenz der Maßnahmen, schwer getroffen hat. Und auch bei Euch sollen meine Gedanken sein. Bitte nutzt & bewahrt Euch euren wachen Geist.

Schaut hin & lasst Euch nicht beirren. Wir werden nicht der um sich beißenden, kaputten Gesinnung Kleinbeigeben. Wir werden bleiben, was wir waren als wir zum ersten Mal das Licht dieser Welt erblickten. Und wir werden es bis zu unserem letzten Lidschlag bleiben:

Menschen.



© Alpha Rocking

 

Ein Kommentar zu „Weihnachten – Besinnlichkeit & Wahrheit

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

SKBNEWS

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal – Herausgeberin: Gaby Kraal

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

oekobeobachter

Informationen für Sie zu Umweltschutz und Ökologie - mit Schreibstube

Nundedie!

(Nom de dieu!)

European Task Force

Lobbyists in favour of the most vulnerable in society

PESTIZIDFREIE REGION -> NATUR UND NACHHALTIGKEIT ©®CWG

PESTIZIDFREIE REGION - STIMME DER NATUR - REALE MITMACH-BEWEGUNG - INFO FORUM

Treue und Ehre

Treue dem Vaterland und Ehre den Vorfahren

Swiss Policy Research

Geopolitics and Media

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

%d Bloggern gefällt das: