Der Unterschied von „Menschenjagen“ & Protestieren

Um was für einen Unterschied könnte es sich hierbei bloß handeln ? Um was es sich hierbei handelt, bin ich gerne bereit der Journaille angefangen bei letzten Tageblatt bis hin zur Aktuellen Kamera, Verzeihung, der Tagesschau, zu erklären. 

„Menschenjagt“ – und was damit gemeint ist, lässt sich auf einen Videoausschnitt zurückführen, der von wem auch immer Aufgenommen wurde & es (ohh Wunder) bis zur Tagesschau-Redaktion geschafft hatte. Zu sehen war demnach ein Mensch der offensichtlich noch nicht solange hier lebt, und dieser schaffte es, durch provozieren einiger Demoteilnehmer in der Stadt Chemnitz von selbigen Demoteilnehmern kurzerhand „Verjagt“ zu werden.

Das ist, soweit man dies dem Video entnehmen kann, die Geschichte. Um die eine Tagesschau nunmehr eine Story zusammenzimmerte in Chemnitz würde eine  ungeheuerliche „Menschenjagt auf Ausländer“ stattfinden.

Jedoch beginnt man Geschichten, ob nun für Märchen oder zum erklären von real zugetragenen Sachverhalten immer von Anfang an zu erzählen. Und nicht von Mittendrin bzw. vom Ende her beginnend oder so, wie es gerade ins Script passt.

Somit wäre der Beginn dieser (Traurigen) Geschichte wie folgt:

Am Wochenende zuvor ist es in Chemnitz während eines Stadtfestes zu einem Mord an einem 35 Jahre Alten deutschen & zu zwei teils Schwer verletzten Begleitpersonen gekommen, hierbei geführt wurde dies durch einen 23-jährigen Syrer welcher mittels eines Messers etwa 25 mal auf die Opfer eingestochen hatte. Gegen den Syrer & einem weiteren 22-jährigen Mann aus dem Irak wurde somit Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Was auf diese schreckliche Bluttat folgte, waren Protest & Gedenkdemonstrationen zu der die konservative Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ aufgerufen hatte. Gegen diese Demonstration versammelte sich das Bündnis „Chemnitz Nazifrei“ zu einer Gegendemonstration gegen „rechte Gewalt,“ mit etwa 1000 Teilnehmern. Und was das bedeutete & vor allem nach sich zog kann sich jeder, der noch vom Denkapparat Gebrauch machen kann, selber Beantworten. Zumindest dann, wenn man weiß, dass mit „Gegendemonstranten“ Chemnitzer Rotfaschisten sprich; Die Antifa gemeint sind.

Einmal mehr hatte die Polizei alle Hände voll zu tun, die sogar Wasserwerfer in Stellung brachte um die Protest & Gedenkdemonstration vor Vermummten, Aggressiven, Feuerwerks- & Gegenstände werfenden linken Mob zu schützen. Was somit auch ein teil der Geschichte ist die es zu erzählen gilt. Dennoch wurden bei der Abreise laut Polizei später vier Teilnehmer der konservativen Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ verletzt. Zwischenfrage: Gibt´s davon eigentlich auch ein Video ? Keines ? Dachte ich mir schon …

Da es bei solch einer Gemengelage & einer Demo mit mehr als 10.000 Besuchern (Ja ! 10.000 Mindestens, liebe Journaille !) auch zu Unschönen Szenen kommen kann, ist also nicht verwunderlich. Oft und gerade wenn die sogenannten „Antifaschisten“ ihren „Friedlichen Gegenprotest“ beisteuern. Wobei man sich immer wieder die frage stellt, wozu überhaupt ? Stellt die Antifa doch nicht weniger dar, als das Äquivalent zu dem Faschismus, den sie vorgibt bekämpfen zu wollen. Somit ist die einzige Gegendemo, zu der die Antifa noch was nützen würde, eine, die sich gegen sich selbst richten müsste. Man erinnere sich bloß mal an Hamburg zum G-20-Gipfel letztes Jahr, und was für eine Schneise der Verwüstung an nur 3 Tagen jene „Gegendemonstranten“ unter dem Motto; „Welcome to Hell“ herbei geführt hatten.

Hier mal ein Screenshot, den ich heute (28.08.2018) bei „Newstral“ aufgenommen hatte:

28.08.2018

Fällt Euch was auf, liebe Leser ?

Fällt Euch auf, wie man eine Geschichte zu erzählen hat ?

Im Grunde könnte ich hier nun aufhören weiter zu Schreiben. Möchte aber eines noch gesagt haben: Noch vor ein paar Tagen hatte man bei der ARD überlegt, wann & ob man überhaupt Berichten solle, wenn ein Mensch getötet wurde. Einer von uns. Und nun, nun hat man anscheinend wieder Ideen über was alles Berichtet werden muss. Auch wenn man dabei nur noch Inhaltliche Scheiße (sorry wegen dem Wort) in den Medialen Äther auskotzt. Hauptsache ne Story, auch wenn sie Bullshit ist.


Ich hoffe die Familie des so grausam aus dem leben gerissenen Jungen Mannes findet die Kraft dies zu verarbeiten. Vielleicht sind Ihnen die mehr als 10.000 Menschen, die dies nicht einfach so hinnehmen ja ein kleiner Trost ? Ich jedenfalls erachte es als sehr Tröstlich, dass sich so viele Menschen ein Herz genommen haben um ein Zeichen zu setzten. Genau darum ging & geht es schließlich. Ein kleiner, aber feiner Unterschied. Völlig egal was die Zwangsfinanzierten (aber auch genug andere) Medien hierzu glauben absondern zu müssen. Den beiden Schwer verletzten wünsche ich, dass sie sich bald erholen, auch Seelisch.


© Alpha Rocking


UPDATE / 29.08.2018 / 17.57 Uhr

Dieses Video möchte ich nicht unerwähnt lassen, da der Inhalt dieses Videos & die dazugehörigen Darstellungen zum Zeitpunkt des Veröffentlichen dieses Artikels mir nicht bekannt waren:

Chemnitz Augenzeugenberichte/Stand der Dinge


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

SKBNEWS

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal – Herausgeberin: Gaby Kraal

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

oekobeobachter

Informationen für Sie zu Umweltschutz und Ökologie - mit Schreibstube

Nundedie!

(Nom de dieu!)

European Task Force

Lobbyists in favour of the most vulnerable in society

PESTIZIDFREIE REGION -> NATUR UND NACHHALTIGKEIT ©®CWG

PESTIZIDFREIE REGION - STIMME DER NATUR - REALE MITMACH-BEWEGUNG - INFO FORUM

Treue und Ehre

Treue dem Vaterland und Ehre den Vorfahren

Swiss Policy Research

Geopolitics and Media

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

%d Bloggern gefällt das: