Ungereimtheiten beim Anschlag von Manchester

Schon in den ersten Tagen nach dem schweren Terroranschlag auf ein Popkonzert im britischen Manchester am 22. Mai wurden einige Auffälligkeiten im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Täter bekannt.

So ist insbesondere dubios, daß der Vater des mutmaßlichen Täters seit langem für den britischen Geheimdienst MI-6 tätig war. Es folgt eine Zusammenstellung aus verschiedenen Medienberichten:

> Der mutmaßliche Selbstmordattentäter, Salman Abedi, besaß eine Bankkarte, durch die er sofort identifiziert werden konnte.

> Die britische Polizei wurde offenbar fünfmal auf ihn als potentiellen Terroristen aufmerksam gemacht, unternahm aber nichts.

> Sein Vater Ramadan Abedi und sein jüngerer Bruder Haschem Abedi, der offenbar auch einen Anschlag plante, konnten keine 24 Stunden später im libyschen Tripoli auf wundersam schnelle Weise von einer örtlichen Miliz verhaftet werden, obwohl in dem Land Chaos und Anarchie herrscht.

> Der Vater, Ramadan Abedi, hat für den britischen Geheimdienst MI-6 gearbeitet und war 2011 am Sturz des libyschen Staatschefs Gaddafi beteiligt. Wie ein Augenzeuge und Mitkämpfer von Abedi sen. dem Londoner Guardian erklärte, kamen zu Beginn der Rebellion gegen Gaddafi fast alle Kämpfer aus dem Ausland, davon „drei Viertel aus Manchester“.

> Abedi senior war Mitglied der Libyschen Islamischen Kampfgruppe (LIFG), die in den 90er Jahren erfolglos versuchte, im Auftrag des MI-6 Gaddafi zu ermorden. Viele LIFG-Mitglieder kehrten dann nach England zurück. 2007 schloß die LIFG sich offiziell Al-Kaida an, deshalb wurde sie von der UNO und den meisten Staaten als Terrorgruppe eingestuft. Trotzdem arbeiteten die westlichen Staaten mit ihr beim Sturz Gaddafis zusammen; sie benannte sich dazu um in „Libysche Islamische Bewegung für Veränderung“.

> Der Ministerpräsident der Regierung im libyschen Tobruk, Abdullah Al-Thinni, betonte nach dem Anschlag von Manchester in einer Erklärung, daß seine Regierung die britische Regierung seit Jahren vor den in Großbritannien lebenden libyschen Terroristen gewarnt habe, die LIFG und die Muslimbrüder dort jedoch weiter unbehelligt agieren könnten. Im Gegenteil habe London seine Regierung gedrängt, in Libyen die Macht mit diesen Gruppen zu teilen.

> Die britischen Behörden stellten nach zwei Tagen die Zusammenarbeit mit den US-amerikanischen Sicherheitsbehörden vorübergehend ein (angeblich wegen des Durchsickerns von Informationen an die Medien), was äußerst ungewöhnlich ist.


Mein Kommentar:

Tja … Inwieweit dies nun alles der Wahrheit entspricht kann und möchte ich nun nicht beurteilen. Zumindest – und das konnte man auch an anderer stelle mittlerweile lesen, gibt es die ein oder andere Sache die berechtigte Fragen aufkommen lassen (müssen).

Zum beispiel das dem Täter mir nichts dir nichts Einlass gewährt wurde – zu einem Event, ja, zu einem Spitzen-Event, ohne so sorgfältig genug kontrolliert zu werden, das spätestens hätte am Einlass seine Bombe hätte auffallen müssen. Immerhin wird den Menschen die um Einlass zu solch einem Event begehren jedes Deo womöglich abgenommen – eben aus Sicherheitsgründen. 


Von der Webseite / Quelle: eir


Beispielbild / Bildquelle: https://www.google.co.uk/maps/place/Manchester+Arena/@53.4876898,-2.2459622,448m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x487bb1c7b5629105:0x1f80640ed7b3c83d!8m2!3d53.4882892!4d-2.244002!6m1!1e1


PS:

Die Lüge ist schnell, die Wahrheit langsam. Sagte einst Voltaire.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Indexexpurgatorius's Blog

Just another WordPress.com weblog

SKBNEWS

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal – Herausgeberin: Gaby Kraal

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

oekobeobachter

Informationen für Sie zu Umweltschutz und Ökologie - mit Schreibstube

Nundedie!

(Nom de dieu!)

European Task Force

Lobbyists in favour of the most vulnerable in society

PESTIZIDFREIE REGION - ©®CWG

PESTIZIDFREIE REGION - STIMME DER NATUR - REALE MITMACH-BEWEGUNG - INFO FORUM

Treue und Ehre

Treue dem Vaterland und Ehre den Vorfahren

Swiss Policy Research

Geopolitics and Media

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

seppolog

Irrelevanzen aus Münster.

%d Bloggern gefällt das: